Datenschutz

Unser Internetauftritt misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung zu und beachtet die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen des Datenschutzes. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

Geltungsbereich

Die hier vorliegende Datenschutzerklärung gilt für diese Internet-Adresse (https:://www.tatue.psi-online.de/) sowie all deren Unterseiten.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Pestalozzischule Idstein
Schlossgasse 22
65510 Idstein

E-Mail: dsb@psi-online.de
Tel.: 06126 9454-0

Auftragsverarbeitung

Dieser Internetauftritt wird durch den Provider Netclusive GmbH mit Sitz in Montabaur gehostet. Sowohl die regelmäßigen Betriebstätigikeiten unseres Auftrittes als auch die Verarbeitung aller damit einhergehender Daten werden jedoch ausschließlich durch unsere schulinternen Systemadministratoren durchgeführt und durch den schulischen Datenschutzbeauftragten überwacht.

Diese Aussage gilt nicht für die Internetseiten von externen Dienstanbietern, die Sie durch Sprunganweisungen von unseren Seiten aus erreichen können.

Protokolldaten

Bei jedem Zugriff auf eine Seite unseres Internetauftritts und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken sowie in Ausnahmefällen der Anzeige von Straftaten. Sie wird weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Pestalozzischule Idstein ist gesetzlich zur Herausgabe der erhobenen Daten verpflichtet.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • Suchbegriffe mit Datum und Uhrzeit
  • Provider
  • IP-Adresse des Nutzers

Anhand von Protokolldaten mit vollständigen IP-Adressen kann jederzeit ein Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden. Diese Protokolldaten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Internetservern gespeichert und spätestens nach drei Monaten gelöscht.
Wir behalten uns vor, bei Manipulationen oder Manipulationsversuchen am Internetauftritt für einen begrenzten Zeitraum eine vollständige Protokollierung der Zugriffe zu aktivieren.